«ZUR LOKALISIERUNG UNSERER ANLAGEN UND LEITUNGEN.»

Werkleitungsauskunft.

Damit unsere Anlagen und Leitungen jederzeit und überall lokalisiert werden können, unterhalten wir einen detaillierten Leitungskataster. Als Anlagenbetreiberin sind wir verpflichtet, jederzeit über alle in der Erde verlegten Leitungen Auskunft geben zu können.

 

Auch für die tägliche Arbeit sind wir auf genaue und aktuelle Planunterlagen angewiesen, sowohl bei Neuanlagen als auch für den Unterhalt der bestehenden Anlagen und bei Störungen.

Je nach Anwendung werden unterschiedliche Planwerke geführt:

Alle Betreiber von Starkstromanlagen sind nach der Leitungsverordnung verpflichtet, die Lage und die Verlegungsart ihrer Leitungen festzuhalten und diese Informationen auf Anfrage von berechtigten Personen bekannt zu geben. EWS unterhält einen Informationsdienst, welcher über die Leitungsführung Auskunft gibt.

 

Bei allen Arten von Grabarbeiten, Einschlagen von Pfählen oder Ähnlichem, muss vorgängig immer abgeklärt werden, ob in diesem Bereich Leitungen vorhanden sind. Der Verursacher haftet für Beschädigungen und Betriebsunterbrüche.

 

Auskünfte über Leitungen werden immer schriftlich, per Fax, elektronisch per E-Mail oder auf dem Postweg mit einem beigelegten Planauszug beantwortet.

Um eine eindeutige Identifizierung zu ermöglichen, benötigen wir folgende Angaben:

  • Gemeinde
  • Parzellennummer

Falls die Parzellennummer nicht bekannt ist, sind an deren Stelle die Assekuranz-Nummer des Gebäudes oder die genaue Adresse des Objektes notwendig.

Planbestellung durch

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Anrede*

Angaben über die Lage des Planabschnittes

Plan als

Kontakt

Jakob Giser

Fachspezialist NIS

 

041 818 33 62

jakob.gisler@STOP-SPAM.ews.ch

 

 

Kontakt

Dario De Biasi

Elektrozeichner

 

041 818 33 61

dario.debiasi@STOP-SPAM.ews.ch