EWS Fiber. Standleitungen.

Gut vernetzt dank EWS Fiber. Standleitungen.

 

Mit den EWS Fiber VPN Connect oder den Darkfiber Produkten können Sie Ihre Standorte optimal vernetzen. Eine kostengünstige Anbindung bieten wir Ihnen mit den IP-Transit Produkten (direkte Verbindung ins Datencenter).

VPN Connect

Mit VPN Connect (virtuelles privates Netzwerk) können Sie Ihre Standorte im Versorgungsgebiet von EWS Fiber optimal vernetzen. Ihre Daten werden dabei nicht wie bei anderen Lösungen durchs Internet, sondern direkt von Standort A nach Standort B transportiert.

 

Mit dieser Lösung kann beispielsweise ein Mitarbeiter von zu Hause aus mit seinem Computer Zugriff auf das Firmennetz erlangen.

VPN Connect 30/30 Mbit/s

 

 

 

 

 

58 CHF / Mt.

VPN Connect 50/50 Mbit/s

 

 

 

 

 

98 CHF / Mt.

VPN Connect 100/100 Mbit/s

 

 

 

 

 

198 CHF / Mt.

VPN Connect 250/250 Mbit/s

 

 

 

 

 

298 CHF / Mt.

VPN Connect 500/500 Mbit/s

 

 

 

 

 

498 CHF / Mt.

Mindestvertragsdauer VPN Connect

  • 12 Monate
  • 36 Monate (5%)

Dark Fiber

 

Wenn Sie Ihre verschiedenen Firmenstandorte mittels selbst gemanagtem Services auf Glasfaserkabel verbinden möchten, kann Ihnen EWS Fiber die benötigten Verbindungen auf Layer 1 mittels Dark Fiber zur Verfügung stellen.

 

Über die Any-to-Any-Vernetzung von EWS Fiber können Sie ihr Firmennetz nach eigenen ITRichtlinien individuell aufbauen. Höchste Verfügbarkeit kann über eine redundante Anbindung und erhöhter SLA optimiert werden.

IP-Transit


Sie beziehen Dienste aus dem Datacenter oder betreiben eigene Hostingservices? Dann sind die EWS Fiber IP-Transit Produkte genau das Richtige für Sie.

Geschwindigkeit 1 Gbit/s 10 Gbit/s
Kosten* (Preis/Mt., exkl. MWST) 950 CHF 1'850 CHF

*die angegebenen Preise sind Richtpreise. Gerne machen wir Ihnen dazu ein massgeschneidertes Angebot.

 

 

Kann ich die Festnetznummer meines jetzigen Anbieters zu EWS Fiber übernehmen?

Mit Hilfe des Portierungsformulars ist es problemlos möglich, eine bestehende Rufnummer zu EWS Fiber zu portieren. Es fallen einmalige Portierungsgebühren pro Anschluss von 50 CHF an. Künden Sie Ihren Telefonanschluss nicht selbst, dies geschieht mittels des Portierungsformulars automatisch.

Ich habe bei der Swisscom gekündet, kann ich meine Bluewin-Mailadresse trotzdem behalten?

Die E-Mailadresse muss vorab im Swisscom Kundencenter in ein kostenloses «Service Package Light» abgetreten werden. 

Wie sind Einstellparameter für einen neuen Sendersuchlauf?

Navigieren Sie auf Ihrer Digital-Box oder dem TV-Gerät in das Menü «Manueller Sendersuchlauf» und geben Sie dort die Parameter ein:

 

 

Suchlaufmodus schnell
Netzwerk ID 300
(Start-)Frequenz 306 MHz oder 306`000 KHz
Symbolrate 6900
Constellation/Modulation 256 QAM (ev. Auto)

Wie ist bei einer Kündigung des jetzigen Anbieters vorzugehen?

Die Kündigungsfristen der einzelnen Anbieter variieren sehr stark, daher bitten wir Sie, dies direkt bei Ihrem jetzigen Anbieter in Erfahrung zu bringen. Als Kündigungshilfe können Sie unsere Kündigungsvorlagen aus dem Downloadbereich nutzen. Wichtig: Bei einer Übernahme der Rufnummer künden Sie Ihren Telefonanschluss nicht selbst, dies erledigt EWS Fiber für Sie.

Wie kann ich das WLAN am Modem (DRG) deaktivieren/aktivieren?

Um das WLAN manuell zu deaktivieren, halten sie den WPS-Knopf circa 6 Sek. gedrückt, bis die komplette Anzeige kurzzeitig erlischt. Danach kann der WPS-Knopf wieder losgelassen werden. Für die erneute Aktivierung des WLANs ist der identische Vorgang zu wiederholen.