EWS Fiber. Telefon Business.

Störungsfreie Verbindung in die ganze Welt


Mit den EWS Fiber Business Telefonservices können Sie bereits mit einer Nummer von einem sehr breiten Funktionsumfang profitieren (Fax to Email, Umleitungen, Voice-Box). Mit oder ohne Flatrate: schnüren Sie sich Ihr perfektes Paket. Die bestehende Rufnummer kann natürlich übernommen werden.

Telefon Basic


Beim Telefon Basic wandeln wir Ihnen die neueste VoIP-Technologie in einen analogen Telefonanschluss auf unserem Modem um. So können Sie Ihre bestehende analoge Hausinstallation und die analogen Telefongeräte weiterhin nutzen. Funktionen wie Fax to Email, Umleitungen und Voice Box stehen kostenlos zur Verfügung.

Anzahl Rufnummern 1 2
Kosten (Preis/Mt., inkl. MWST) 5 CHF 10 CHF

Beim Telefon Basic wird die effektive Gesprächsdauer in Rechnung gestellt. Um die Kosten im Griff zu haben, können Flatrates dazu abonniert werden.

Telefon Plus


Mit einem Telefon Plus-Anschluss sind Sie in der Lage, die grossen Vorteile der VoIP-Technologie, wie freie Endgerätwahl, Mobilität und Kostenoptimierung vollumfänglich zu nutzen. Mit der Rufnummernaufschaltung als Trunk, können Sie Ihre Telefonanlage direkt über VoIP verbinden.

Anzahl Rufnummern 1 3 5 10 100
Kosten (Preis/Mt., inkl. MWST) 5 CHF 10 CHF 15 CHF 20 CHF 70 CHF

Beim Telefon Plus wird die effektive Gesprächsdauer in Rechnung gestellt. Um die Kosten im Griff zu haben, können Flatrates dazu abonniert werden.

Telefon Flatrates

 

Mit den Telefon Flatrates haben Sie die Kosten im Griff. Die Flatrates können jederzeit zum Angebot dazu abonniert werden, damit man nur das bezahlt, was man wirklich braucht.

CH-Flatrate

800 Min. CH-Festnetz + 80 Min. CH-Mobilnetz

 

 

 

12 CHF/Mt.

Global-Flatrate

800 Min. Global-Festnetz + 80 Min. CH-Mobilnetz

 

 

 

17 CHF/Mt.

Global-Flatrate Plus

1'400 Min. Global-Festnetz + 140 Min. CH-Mobilnetz

 

 

 

29 CHF/Mt.

Global-Flatrate Business (2 Channels)

2'000 Min. Global-Festnetz + 400 Min. CH-Mobilnetz

 

 

 

59 CHF/Mt.

Die Telefondienstleistung kann nur in Kombination mit einem Internetdienst bestellt werden.

Details zu den inkludierten Ländern der Global-Flatrates finden Sie auf der Telefontarifliste.

TV

Wie sind Einstellparameter für einen neuen Sendersuchlauf?

Navigieren Sie auf Ihrer Digital-Box oder dem TV-Gerät in das Menü «Manueller Sendersuchlauf» und geben Sie dort die Parameter ein:

 

 

Suchlaufmodus schnell
Netzwerk ID 300
(Start-)Frequenz 306 MHz oder 306`000 KHz
Symbolrate 6900
Constellation/Modulation 256 QAM (ev. Auto)

Ich habe den Anschluss Digital TV bei EWS Fiber bestellt und meinen Fernseher angeschlossen. Was muss ich tun, damit die verfügbaren Sender ersichtlich sind?

Damit die Sender ersichtlich sind, muss ein Sendersuchlauf durchgeführt werden.

Wie gehe ich vor, wenn ich einen Sendersuchlauf durchführen möchte?

Dazu können Sie auf Ihrer Digital-Box oder dem TV-Gerät das Menü aufrufen und dabei "Manueller Sendersuchlauf" anwählen. Geben Sie für den Suchlauf nachstehende Parameter ein: Tabelle.

Kann ich zu meiner bestehenden Replay TV-Box (Erstbox) eine zusätzliche Box bestellen?

Eine zusätzliche Replay TV-Box kann per E-Mail bei uns bestellt werden (maximal drei Zusatzboxen pro Haushalt möglich). Bitte beachten Sie, dass pro Replay TV-Box eine einmalige Aktivierungsgebühr von 79 CHF anfällt. Des Weiteren wird pro Zusatzbox monatlich 10 CHF in Rechnung gestellt.

Internet

Ich habe den Internet-Dienst bei der Swisscom gekündigt. Kann ich meine Bluewin-Mailadresse trotzdem behalten?

Um die Mailadresse zu behalten, muss im Swisscom-Kundencenter die E-Mailadresse auf ein gratis E-Mail-Konto transferiert werden.

Wie kann ich das WLAN am Modem (DRG) deaktivieren/aktivieren?

Um das WLAN manuell zu deaktivieren, muss der WPS-Knopf (seitlich des Modems) für circa sechs Sekunden gedrückt werden, bis die komplette Anzeige kurzzeitig erlischt. Anschliessend kann der WPS-Knopf wieder losgelassen werden. Um das Modem wieder zu aktivieren, können sie den Vorgang wiederholen.

Telefon

Kann ich die Festnetznummer meines jetzigen Anbieters zu EWS Fiber übernehmen?

Es ist problemlos möglich, eine bestehende Rufnummer zu EWS Fiber zu übernehmen/portieren. Bei einer Rufnummer-Übernahme wird mittels Formular Rufnummerportierung der Telefonanschluss durch EWS Fiber automatisch bei Ihrem bestehenden Provider gekündigt. Künden Sie Ihren Telefonanschluss demnach bitte nicht selbst. Pro Anschluss fallen einmalige Portierungsgebühren von 50 CHF an.

Wie richte ich meinen Anrufbeantworter ein?

Der Anrufbeantworter kann im Fiberstream-Kundenportal aktiviert werden. Die Login-Daten für das Kundenportal wurden Ihnen per E-Mail mit dem Betreff "Aktivierungsbestätigung Dienstleistungen" zugestellt. Eine Anleitung für die Einrichtung des Anrufbeantworters ist in unserem Downloadbereich ersichtlich.

Gibt es die Möglichkeit, gewisse Rufnummern (zum Beispiel Call Center) zu sperren?

Die Sperrung von gewissen Rufnummern ist möglich. Falls dies gewünscht ist, bitte kontaktieren Sie uns.

Allgemein

Wie ist bei einer Kündigung des jetzigen Anbieters vorzugehen?

Die Kündigungsfristen der jeweiligen Anbieter sind sehr unterschiedlich. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich Ihren Provider. Als Kündigungshilfe können Sie unsere Kündigungsvorlagen nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei einer Rufnummer-Übernahme (Portierung) der Telefonanschluss nicht von Ihnen selbst gekündigt werden darf. 

Was passiert, wenn ein Abo vor Ablauf der Kündigungsfrist gekündigt wird?

Es kann sein, dass vom bisherigen Provider Vertragsverletzungsgebühren in Rechnung gestellt werden. Die Gebühren sind uns leider nicht bekannt, diese werden von Ihrem ehemaligen Provider bestimmt.

Welche Kündigungsfristen habe ich bei EWS Fiber?

Die Kündigungsfristen der EWS Fiber-Dienstleistungen sind auf dem Providervertrag unter Vertragsbedingungen und bei den EWS Fiber AGB's ersichtlich.